Neue Schulungstermine & Online-Schulungen

Aufgrund zahlreicher Nachfragen haben wir weitere Termine für Schulungen in Bergisch Gladbach angesetzt:

  • 01./02.07.2019, Basis
  • 03.07.2019, Aufbau
  • 04.07.2019, Holzrahmenbau

Ihr Dozent Jürgen Schoppmann freut sich auf Ihren Besuch. Weitere Informationen über die Anmeldung finden Sie hier.

Außerdem können nun alle Schulungen ebenfalls online und ganz individuell abgehalten werden. Füllen Sie hierzu bitte auf dieser Seite das Formular aus.

S+S Infotage 2019 Deutschland

Herzlich möchten wir Sie zu einer Reihe Infotage einladen, die wir im Sommer 2019 für Sie veranstalten.
Die Infotage sind kostenlos und für Bestandskunden wie Interessenten gleichermaßen relevant.

Ziel ist es Sie über aktuelle Neuerungen zu informieren und Ihnen unser Programm vorzustellen. Wir laden Sie
herzlich ein, eigene Anliegen und Bauvorhaben mit zu bringen um vor Ort Ihre Fragen klären zu können.

Die nächsten Termine sind:

Mecklenburg-Vorpommern

18. Juni von 9:00 – 16:00 Uhr
Abbundzentrum Lovin GmbH, Zur Großen Heide 5, 19372 Spornitz

Baden-Württemberg

02. Juli von 10:00 – 18:00 Uhr
SPÄTH-EDV-BERATUNG, Wilhelm-Bahmüller-Strasse 57, 73655 Plüderhausen

Unverbindliche Anmeldungen tätigen Sie bitte unter https://abbund.com/infotag-2019/

Besuchen Sie uns auf der LIGNA 2019

Heute hat die LIGNA 2019 (vom 27.-31. Mai) in Hannover ihre Tore geöffnet.

Wir sind wie jedes Jahr für Sie vor Ort. Besuchen Sie uns in Halle 13 Stand D18. Wir laden Sie herzlich auf ein gutes Gespräch und einen Kaffee ein.

Informieren Sie sich über die neuste Version des ABBUND,  erhalten Sie einen Einblick wie Sie mit dem ABBUND und dem Flexijet-Aufmaßsystem effizient arbeiten können und  lassen Sie sich unser neues S+S Webdesign Angebot für einen zukunftsorientierten Webauftritt zeigen.

Exklusiv für die Messe haben wir ein Gewinnspiel für Sie vorbereitet, schauen Sie vorbei.

 

Einen genauen Standplan finden Sie hier auf der Website der LIGNA 

20. Chefseminar Verband HIGHTECH ABBUND im Zimmererhandwerk e.V.

 

Vergangene Woche fand ab Donnerstag, den 07.03.2019 das 20. Chefseminar des Verbandes HIGH-TECH ABBUND im Zimmererhandwerk e.V. in Blaustein bei Ulm statt. Zu diesem waren zum ersten Mal auch unsere neuen Geschäftsführer Clara Müller und Arno Trier eingeladen.

Beim Workshop „Tatort WWW“, zum immer aktuellen Thema Datensicherheit, wurden einige realistische Angriffe rund um Spam, Phishing, CEO Fraud und Co. simuliert. Eindrucksvoll wurde dargestellt, wie simpel solche Angriffe auf unsere Daten heutzutage sind und viel wichtiger: Was für Grundregeln man im Umgang mit Passwörtern und der täglichen Mailflut beachten sollte.
Weitere Seminare und Workshops befassten sich mit dem Umgang und der Förderung von Mitarbeitern und der Zukunft der Holzbaubranche mit weiter steigender Nachfrage nach Holzrahmenbau- und Massivbaulösungen und insbesondere der zukünftigen Stellung von Modullösungen.

Ein großer Dank geht an den Organisator Herrn Mackowiack und den wiedergewählten Präsidenten Herrn Posegga, die mit der Wahl des Hotels Hotel-Wirtshaus-Brauerei Klingenstein für eine sehr angenehme Arbeitsatmosphäre sorgen konnten.
Außerdem ist es ermöglicht worden, dass auch die zwei Hunde der Geschäftsleitung, Ela und Apollo, mitgebracht werden konnten.
Das ausgewählte Hotel Klingenstein war ein besonderer Blickfang und ein ausgezeichnetes Beispiel für den modernen Holzbau.
Das lokal ansässige Holzbauunternehmen MüllerBlaustein HolzBauWerke GmbH, welches im Zuge des Chefseminars besichtigt wurde, hat das in Blaustein verwurzelte Hotel saniert und durch einen modernen Anbau eindrucksvoll erweitert.
Das Hotel sorgte mit dem großzügigen Tagungsraum, den modern und stilvoll eingerichteten Zimmern und nicht zuletzt mit der guten Küche und der hauseigenen Brauerei, für die perfekte Abrundung des Seminars.

Biberach Workshop

 

Der 2-tägige Workshop in Biberach war mal wieder ein voller Erfolg.
Sehr ausgiebig wurden insbesondere Tipps und Tricks für die verschiedensten Anforderungen von 3D-CAM-Methoden und Maschinenübergaben ausgetauscht.
So konnte vielen Teilnehmern der eine oder andere Anruf bei der Hotline erspart werden.
Ein Dank geht auch an das Ausbildungszentrum Biberach, welches uns die Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt hat.
Aufgrund des regen Interesses wird auch schon über den nächsten Workshop, voraussichtlich im Herbst, nachgedacht.